• Exklusiv nur für Industrie, Handel, Gewerbe, Selbstständige, Behörden, Schulen. Alle Preise netto zzgl. MwSt.!
  • kopfbreich

Der klassische Unterbau: das 4-Fuß-Gestell

Würde man ein Kind einen Tisch zeichnen lassen, käme mit Sicherheit folgendes dabei heraus: Es hätte ein Möbelstück mit vier Füßen gemalt. Denn dies ist die allgemein bekannteste Unterbau-Form. Egal ob Tisch oder Stuhl - wer es solide möchte, der wählt das Inventar auf vier Füßen. Gemeinhin gilt es auf diese Weise am stabilsten und so, als würde es in dieser Form am meisten aushalten.

Farben und Formen der vierfüßigen Möbelstücke

Egal wie Sie es sich in Ihrem Büro eingerichtet haben: Die 4-Fuß-Gestell-Möbel sind in unterschiedlichen Dekoren und Farben erhältlich. Zur Auswahl stehen etwa ahorn, buche, eiche, grau-Töne und weiß. Die Farbe des Gestells kann separat Ihren Vorstellungen entsprechend über die linke Navigationsleiste ausgewählt und angeklickt werden. Da es die Stücke in den verschiedensten Größen gibt, finden sie auch einfach überall ihren Platz. Die Tische mit einem 4-Fuß-Gestell sind überwiegend quadratisch oder rechteckig, jedoch gibt es auch Winkelschreibtische oder Freiform-Schreibtische.

Schlichte Funktionalität

4-Fuß-Gestell-Tische und -Stühle sind desginmäßig unaufdringlich und auf das Wesentliche reduziert. Gerade diese Eigenschaften können für den Büroalltag gerne mal zum Vorteil werden: Sie lassen sich leichter als andere, aufwändiger gefertigte, Tische stapeln und verschieben. Und die Tischbeine nehmen relativ wenig Platz ein, so dass auch handlich darum gereinigt werden kann. Deshalb sind diese Vielzwecktische ideale Allzweckwaffen, die sich hervorragend für Schulen, Kantinen, Lager oder selbstverständlich auch das Büro eignen und für verschiedene Zwecke einsetzbar sind.